Die tollste Location und die spannendste Veranstaltung nützt nichts, wenn niemand davon erfährt.

Sie als UnternehmerIn tragen Ihren wichtigen und unschätzbaren Beitrag dazu, dass die Stadt St. Gallen das ist, was sie ist.

Was wir für Sie tun können

Wir kümmern uns darum, dass die St. GallerInnen und BesucherInnen von Ihrem Geschäft oder Ihrer Veranstaltung erfahren.

Publizieren Sie z. B. Ihre Veranstaltungen im Kalender, damit alle St. GallerInnen von Ihrem Anlass wissen – hervorgehoben fällt er unter allen anderen noch mehr auf. Seit Sommer 2018 pflegen wir die Partnerschaft zu Saiten. Hier erfahren Sie mehr.

Mit Spezialangeboten kommen KundInnen zu Ihnen. Bieten Sie Vergünstigungen an, von denen KundInnen bei Vorzeigen der App profitieren. Wir kümmern uns darum, dass Sie Ihre Zielgruppe erreichen. Beispiele sind:

  • zwei für eins
  • bei Eintritt vor 24 Uhr ein kostenloses Getränk
  • kostenloser Apéro, kostenlose Vorspeise etc.
  • Reduktion auf Ihr Angebot, ein ausgewähltes Sortiment oder Produkt etc.

Warum wir ohne Senf gegründet haben

Was vielversprechend und euphorisch begonnen hat, endet in der Ernüchterung. Günstig und einfach im Internet – z. B. bei Facebook, Google & Co. – Werbung schalten lautete das Versprechen. Doch immer mehr Unternehmen kämpfen um Aufmerksamkeit im Internet. Täglich werden mehr und mehr Inhalte publiziert und die Betreiber der Plattformen müssen diese Informationsflut für die Nutzer beschränken. So nimmt z. B. die Reichweite auf Facebook stets ab und Ihre KundInnen sehen die von Ihnen publizierten Inhalte nicht mehr. Oder die bezahlten Anzeigen, den sogenannten Google AdWords, werden teurer. Will man viel Sichtbarkeit, kostet das viel Zeit. Und bei fehlendem Know-how auch Geld, muss man jemand externen beauftragen. Die Plattformen und die Regeln verändern sich stets. Neue Mitbewerber kommen hinzu.

Die App ohne Senf gibt es für Android und iOS Smartphones und Tablets.

Hier erreichen Sie Ihre (potenziellen) KundInnen

Mediennutzung Schweiz 2016

Wie lange nutzen Sie ungefähr die verschiedenen Medien an einem normalen Wochentag? 1000 OnlinerInnen zwischen 16 und 69 Jahre alt, Mediennutzung Schweiz 2016, Quelle: iab.

Kontaktieren Sie uns

Wir lieben und leben in der Stadt St. Gallen. Uns ist es wichtig, das Urbane und die Lebendigkeit der Stadt aufrechtzuerhalten. Von St. Gallerinnen für St. Galler UnternehmerInnen und BewohnerInnen.

Wir möchten Sie mit unserem Angebot darin unterstützen, Ihre KundInnen mit geringem finanziellen und zeitlichen Aufwand zu erreichen. Darum haben wir ohne Senf ins Leben gerufen.

Kontaktieren Sie uns:

Monika Gojkovic, Inserateverkauf, Tel. 077 415 15 14, E-Mail: monika{at}ohne-senf.ch

Sonja Bloch, Technischer Support, E-Mail: support{at}ohne-senf.ch

0
X